Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
51 Einträge
Hoffmann Hoffmann aus Berg schrieb am 20. Februar 2014 um 10:55:
Wir bekommen bald ein menschlichen Familienzuwachs und haben uns schon Gedanken gemacht, wie es dann mit unserem Hund "Paco" werden wird, wir wir uns dann verhalten, was wir machen damit er unsere Tochter akzeptiert und nicht aggresiv gegen sie wird. Hab mich sehr über den Artikel über sie in der Schwäbischen Zeitung gefreut. Ihre Methode mit Hund und Baby/Kind leuchtet ein und wir hätten es definitiv falsch gemacht. Wir haben von mehreren Stellen nämlich schon genau das Gegenteil gehört. "...man darf den Hund gar nicht ans Kind lassen und soll ihm das auch eindeutig zeigen, dass man das nicht will...er ist erst an der Reihe wenn das Kind nicht im Raum ist...usw." Da war auch ein "Hundepsychologe" dabei...*brrrrr* mich frierts bei dem Gedanken. Vielen Dank und machen Sie weiter so
Christiane mit Jack Christiane mit Jack aus Lindau schrieb am 11. Februar 2014 um 20:29:
Ich war mit meinem Schäfer Mischling Jack schon in 2 Hundeschulen um diverse kleinere und größere Probleme in den Griff zu bekommen. Leider ohne Erfolg, es wurden immer nur einzelne Dinge "behandelt", was die Gesamtsituation aber nicht verbesserte und nicht gut funktionierte. Durch Zufall bin ich auf Herrn Seidel gestossen. Was für ein Glück, denn er hat mir einen neuen Umgang mit meinem Hund gezeigt und mir diesen auch plausibel erklären können. Das war das größte Problem in der Hundeschule, da hatte entweder keiner Zeit oder offensichtlich keine Ahnung. Jetzt funtioniert das meiste eigentlich wie von selbst. An ein paar Sachen müssen wir zwar nioch arbeiten, aber das macht jetzt Spaß. Vielen Dank für Ihre Geduld Christiane Weiss mit Jack
Antje und Tobi mit Aiko Antje und Tobi mit Aiko aus Bergatreute schrieb am 31. Januar 2014 um 11:56:
Hallo Jürgen, nach etlichen Monaten scheint endlich wieder die Sonne zu Hause. Vielen lieben Dank für deine tatkräftige Unterstützung mit unserem Shiba-Rüden Aiko. Hatten wie du weist schon jegliche Hoffnung aufgegeben, wir waren sehr verzweifelt. Doch du hast uns eines besseren belehrt. Nun haben wir wieder eine große Freude an unserem tollen Hund. Es macht wieder richtig Spaß und es war die richtige Entscheidung uns an dich zu wenden. Du bist klasse, mach weiter so auch der enge Email Kontakt war super so hat man sich nicht allein gefühlt. Nochmals vielen vielen vielen lieben Dank für alles. Liebe Grüße Antje, Tobi und Aiko 🙂
Lassow Lassow aus Eriskirch schrieb am 30. Januar 2014 um 11:34:
Nach 2 Versuchen mit Hundeschulen und Trainern, wurde uns Herr Seidel empfohlen. Endlich nahm sich jemand die nötige Zeit auf unsere Probleme einzugehen und uns so anzuleiten, dass man versteht worauf es ankommt. Es ist erstaunlich, wie schnell eine Verbesserung erkennbar war .Wir sind mit unserem Hund zusammengewachsen und das ohne viele Kommandos und ohne ständig Krach zu machen, oder den Hund sonst wie einzuschüchtern. Es macht sich tatsächlich ein Gefühl von Harmonie breit. Das fühlt sich viel besser an. Vielen, vielen Dank für die lehrreichen Stunden. Peter Lassow mit Lori
U.Wild U.Wild aus Tettnang schrieb am 31. Dezember 2013 um 16:46:
Hallo Herr Seidel, vielen Dank für ihre Hilfe bei Maja. Wir hatten die Hoffnung schon fast aufgegeben, aber nach den 3 !! Kügelchen ging es ihr tatsächlich von Tag zu Tag besser. Ihre HAut ist wieder normal und sie frisst auch wieder so wie vorher. Danke und einen guten Start ins neue Jahr und weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit Ute Wild